Krabbenkutter Tön 61 "Nicole"

Hier sind Bilder des Krabbenkutters "Krabbe Tön 12" von Graupner zu sehen. Das Modell war ein Geburtstagsgeschenk meiner Ehefrau.

Ich möchte hier keinen Baubericht schreiben, da hat jeder seine eigene Handschrift. Ich habe meiner Fantasie ein wenig Lauf gelassen. Bewusst habe ich den Original-Beschlagsatz nicht dazu genommen, sondern fehlende und andere Teile selbst angefertigt. Andere Teile habe ich bei Dreger-Modellbau gekauft.

                  

Ausgestattet wurde der Kutter mit Nebelhorn und Motorgeräusch. Zusätzlich ist funktionsfähige Beleuchtung installiert. Weiterhin wird in den Kocher am Heck noch ein kleiner Rauchgenerator von Seuthe eingebaut. Fehlt dann eigentlich nur der Fischgeruch!

                  

Das Steuerhaus wurde mit einer zu öffnenden Tür, einer kleinen Inneneinrichtung, sowie einer Innenbeleuchtung versehen.

                  

Am Bug wurde eine kleine Handwinde für den Anker gebaut. Wasserfässer, Fischkisten und Körbe mit "Krabben" und "Eis" sorgen für Fülle an Deck.

                   

Am Heck wurde ein Wasserschlauch, ein neuer Auspuff und ein Rettungsring realisiert. Selbstgemachte Fender hängen aussenbords rundherum.


               

Kräftige Beleuchtung sorgt für Sichtbarkeit bei Nacht-Fangfahrten.  Jetzt ist auch die Besatzung an Bord.